Mühleturnier

von Deniz Demirtas

 

Unser Schulmühleturnier am Donnerstag, 18. April 2013

 

Alle Spieler nahmen an einem langen Tisch Platz.

Die Lehrer, Herr Riedel, Frau Ordnung und Frau Gilbert, erklärten uns den Ablauf des Turniers.

Dann war Konzentration angesagt.

Alle Schüler gaben ihr Bestes.

Insgesamt wurden 7 Runden gespielt.

Es war ziemlich spannend! Wir von der 4. Klassenstufe wussten untereinander nicht, wer der Erste der Stufe werden würde.

Ich denke, es war in den anderen Klassenstufen genauso spannend.

Als endlich die letzten Spiele des Turniers begannen wurde es ziemlich spannend Jeder wollte der Erste werden.

Dann sollte verkündet werden wer der Erste sei.

In der 4.Klassenstufe wurde es richtig spannend.

Es kam bei der 4.Klassenstufe der Amir weiter, gegen den ich auch gespielt hatte, aber verloren habe.

In der 3.Klassenstufe kam der Filippos weiter, der ziemlich gut war.

In der 2. Klassenstufe kam der Stanislaw weiter.

 

Das große Finale!

Im ersten Spiel trafen sich Amir und Filippos.

Das Spiel gewann Filippos.

Dann spielten Filippos und Stanislaw.

Auch hier hieß der Gewinner Filippos und damit bekam Filippos das Ticket ins FINALE.

Jetzt begann das zweitspannendste Spiel des Turniers.

Amir und Stanislav spielten um den Einzug ins Finale.

Das Ergebnis war das Amir mit Filippos ins FINALEkamen.

DasFINALE begann.

Das FINALEwurde ausgespielt.

1. DER SIEGER HIEß: FILIPPOS.

Alle gratulierten ihm.

Wir gratulierten auch den zweiten und dritten Sieger.

Dann kam die Siegerehrung.

Der 3.bekam eine URKUNDE und ein Spiel.

Der 2.bekam eine URKUNDE und auch ein Spiel.

Der 1.bekam auch eine URKUNDE und ein Spiele Set.

Und alle Teilnehmer bekamen ein Duplo und

gingen fröhlich nach Hause.

 

 

 

Autor:

Deniz Demirtas

im Ehren der Pliensauschule

und einer besseren Note.