Schlau und Fit beim EZ-Lauf

 

 

von Maximilian Erbil

 

„Es waren tolle Wochen, in denen wir uns regelmäßig getroffen haben und uns auf den großen Tagvorbereitet haben“.

Sehr stolz ist Lauftreff-Leiter Maximilian Erbil, wenn er die vergangenen Tage und Wochen Revue passieren läßt. „Schlau und Fit“ – so nennt sich der Lauftreff – beginnt Anfang April und endet mit der Teilnahme am EZ-Lauf Anfang Juli. Regelmäßig samstags treffen sich hier laufbegeisterte Schüler der Pliensauschule, deren Eltern, Bekannte und Freundeund treibenSport in der Gemeinschaft.

 

Das Organisationsteam (Pia und Maximilian Erbil sowie Gisela und Matthias Hendel) freut es besonders, dass der Lauftreff immer mehrLaufbegeisterte erreicht und auch über die Stadteilgrenzen bekannt ist. „Alle waren ziemlich aufgeregt, als unser Oberbürgermeister Dr .Jürgen Zieger uns besucht und ganz spontan am Lauftreff mitgemacht hat. Die Kinder haben sich sehr über diesen hohen Besuch gefreut und sind an diesem Tag noch einen Tick schneller gelaufen als sonst“, sagt Erbil.

 

Gesunde Ernährung und Sport sind eine ideale Kombination für die Fitness. Bei den Müslitagen konnten alle Pliensauschüler ein leckeres Frühstück mit frischem Obst, Joghurt, Milch und Müsli zu sich nehmen und gleichzeitig sehen, wie einfach es ist, sich ein gesundes Frühstück zuzubereiten. „Viele Kinder fanden das Frühstück so lecker ,daß sie sich gerne Nachschlag holten“, berichtet Pia Erbil vom Förderverein.

 

Letzten Sonntag dann der EZ-Lauf. „Es waren insgesamt vier Pokale, die an „Schlau und Fit“-Läufer gingen“, berichtet Erbil glücklich. Jonas Bickel (1. Platz Bambini Jungen1), Felix Bald (2. Platz Bambini Jungen2), Sofija Lazic (2. Platz Schülerlauf2 Mädchen) und Amir Brockman (2. Platz Schülerlauf 2, Jungen) sind sehr stolz auf ihren Pokal und die Urkunde, die sie bei der Siegerehrung überreicht bekommen haben. Herzlichen Glückwunsch!

 

„Bei herrlichem Wetter mit sommerlichen Temperaturen hatten alle unserer insgesamt 73 Läufer riesig Spaß. Die Atmosphäre ist einfach gigantisch gut und für viele ein ganz besonderes Ereignis“, so Erbil und bedankt sich bei allen „Schlau und Fit“-Teilnehmern für die tolle Zeit, die mit ihrer Begeisterung und Motivation dieses Projekt so erfolgreich gemacht haben.