Vorleseabend in der Pliensauschule

von Taner Erbil


Es ist schon dunkel, und kurz vor 18 Uhr ist Bewegung vor der Pliensauschule. Immer mehr Kinder kommen mit Kissen, Decken und Plüschtieren bepackt in das Schulhaus. Doch warum ist um diese Uhrzeit so viel Betrieb in der Schule?


Einmal im Jahr lädt der Förderverein und der Elternbeirat zum Vorleseabend in die Pliensauschule ein. Mittlerweile im elften Veranstaltungsjahr ist es Tradition, daß sich Eltern und ehemalige Schüler mit einer besonderen Auswahl an Geschichten und außergewöhnlichen Klassenzimmerdekorationen die Kinder empfangen, um spannende Krimis, bekannte Märchen oder gruselige Geschichten vorzulesen.


In den Klassenzimmern machen es sich die Kinder auf ihren Decken und Kissen schön gemütlich und lauschen den Geschichten zu.


In der Mensa gibt es frische Butterbrezeln und Getränke als Stärkung, und in der Spielstation oder in der Disco ist zwischendurch für Bewegung und Spaß gesorgt.


Es war ein sehr gelungener Abend, an dem über 200 Schüler der Pliensauschule teilgenommen haben.


Ein großes Dankeschön an die vielen Eltern, die mit viel Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung des Vorleseabends mitgeholfen haben.



Franka liest.....
Franka liest.....
... ein schönes Märchen.
... ein schönes Märchen.
Selin im Märchenland
Selin im Märchenland

Wunderschöne Deko....
Wunderschöne Deko....
... mit viel Liebe zum Detail.
... mit viel Liebe zum Detail.

Selin, Lina und Franka
Selin, Lina und Franka

Großer Andrang....
Großer Andrang....
... vor dem Geschichtenerzähler.
... vor dem Geschichtenerzähler.

Marlene und ihre Mama lesen eine spannende Geschichte vor.
Marlene und ihre Mama lesen eine spannende Geschichte vor.


Eine spannende Hexengeschichte.
Eine spannende Hexengeschichte.



Bewegungsspiele.....
Bewegungsspiele.....
... mit Spaß und Geschick.
... mit Spaß und Geschick.

Viele Helfer...
Viele Helfer...
... in der Mensa.
... in der Mensa.