In den Vorbereitungsklassen werden Kinder mit keinen oder ganz wenigen Sprachkenntnissen unterrichtet. In diesen Klassen lernen die Kinder vor allem die deutsche Sprache.

 

Für Familien, die aus anderen Ländern kommen und bei uns leben, gibt es zwei Vorbereitungsklassen. Dort wird gesungen, gebastelt, gespielt, gerechnet und geturnt, so dass die Schülerinnen und Schüler auf vielfältige Weise die deutsche Sprache erlernen. Dadurch werden die Kinder gut vorbereitet, und können so schnell wie möglich in eine normale Klasse (Regelklasse) gehen.

 

Wir haben eine Vorbereitungsklasse für jüngere Kinder - das entspricht den Klassen 1 und 2. Für Kinder, die später zu uns kommen, gibt es eine Vorbereitungsklasse, die den Klassenstufen 3 und 4 entspricht.

 

Außerdem besuchen wir zum Beispiel Theater, Museen und unternehmen Ausflüge. Manchmal feiern wir auch in der Schule.